Vorige Seite Hauptseite Gedichte Nächste Seite

siehst du das land

dort hinten am horizont
es sind keine wolken
und kein dunstschleier
viele seefahrer schon
sind dort angekommen
siehst du das land

dort tanzen die wicken
es gibt keine lager
es gibt keine ketten
dort kichert die freude
wenn ihr danach ist
siehst du das land

ach ich seh grauschleier
sing mir die lieder
erzähl die geschichten
mach mich dir glauben
was du berichtest
siehst du das land

dort gibt es hundertjährige
die tanzen cha'cha'cha
mit wehenden reifen
und die jungen spenden
tosenden beifall
siehst du das land

dort ist es von dem
ich dir erzählt hab
als du nicht einschliefst
und dann als für immer
du schlafen wolltest
siehst du das land

ich seh einen streifen
am horizont er
leuchtet so golden
darüber schweben ballone
wie seifenblasen
siehst du das land

dort schluckt keiner schatten
dort liebt keiner heimlich
fesselnde spiele
und die reise, kapitän
ist uns gelungen, oho
siehst du das land

dort, es wird immer größer
es taucht aus dem meer auf
umspielt von delfinen
singenden walen bunter
tretbootregatta
siehst du das land

von dem du erzählt hast
es ist alles genauso
und noch viel bunter
als du gesagt hast
daß ich hierherfinde
in dieses land

 

(Oskopia Kaleid Nov 2001)

_____________________________________________________
Monika Fürch alias Oskopia Kaleid , 2001